Bußgeld-Bescheid erhalten? Rechtsanwalt Jung kämpft für Ihr Recht im Straßenverkehr!

Lohnt sich ein Einspruch gegen den Bußgeld-Bescheid?

Nicht jeder Bußgeldbescheid ist frei von Fehlern. Aus diesem Grund können wir behilflich sein. Denn jeder vermeintliche Täter hat eine 14-tägige Frist, in der er Einspruch gegen den Bussgeldbescheid einlegen kann.

Hierbei ist Erfahrung im Verkehrsrecht entscheidend, wir können zum Beispiel Einsicht in die Akten beantragen. So erkennen wir den aktuellen Ermittlungsstand der Behörde und können nachsehen, ob etwaige Zeugen oder Hinweise gefunden wurden.

Letztlich entscheidend ist jedoch die individuelle Beratung. Wir können Ihnen unsere Erfahrungswerte in gleichen Fällen schildern sowie die Chancen vor Gericht einschätzen. Sollte eine Verfharensabsprache angestrebt werden, ist auch hier ein Rechtsanwalt der richtige Ansprechpartner.

Wir kämpfen für Ihr Recht im Straßenverkehr.